Wie alles begann

Wie alles begann

Hongkong wird an die Volksrepublik China zurück gegeben, die Sonde Pathfinder landet auf dem Mars, der IBM-Rechner "Deep Blue" gewinnt erstmals eine Schachpartie gegen Weltmeister Gari Kasparow. ETK legt den ersten Grundstein für ihr regionales Elektrotechnik-Unternehmen...

1997 war auch für uns sehr ereignisreich

historie 1historie 2Im Villacher Stadtteil Neufellach wird von den beiden Elektro-Meistern Rudolf Tischner und Andreas Klein die "ETK Elektro Tischner und Klein OEG" gegründet. Am 30. Juli 1997 wird die ETK-Gründung im Firmenbuch des Landesgerichtes Klagenfurt eingetragen. Mit 1. November 1997 erfolgte offiziell die Ausübung des "Gewerbe Elektrotechniker". Das ehemalige Betriebsobjekt am Reidenweg in Neufellach bestand lediglich aus einem ehemaligen Garagengebäude, in dem ein kleines Büro, ein Lagerraum und eine Arbeitsstätte auf kleinstem Raum untergebracht waren. Facharbeit von Meisterhand und Verlässlichkeit ließen Kundenstock, Aufträge und Umsätze ebenso rasch wachsen wie die Anzahl der Mitarbeiter. Der mittlerweile renommierte Elektro-Betrieb rief nach Erweiterung und Ausdehnung. Ein neuer, adäquater Firmensitz war nach langem Suchen gefunden

Firmenerweiterung

historie 32003 wurde das ehemalige Konsum-Objekt in St. Martin übernommen, sukzessive wurde der ehemalige Neufellacher Betrieb auf das 2.500-qm-Areal verlegt und ausgebaut. Am 2. Mai 2007 war es soweit: Unser hochmodernes Betriebsobjekt am Wiesensteig 19 mit virtuellem Schauraum konnte nach intensiver Bauzeit offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Heute zählt die ETK viele zufriedene Kunden und mit ca. 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu einem etablierten Villacher Gewerbebetrieb.